KURSE UND SEMINARE

WOCHENPLAN


MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG
18:00 – 19:00 Uhr
Der schwimmende Drache
Anfänger
18:00 – 19:00 Uhr
Taijiquan
Formteil 1
18:00 – 19:00 Uhr
Taijiquan
Anfänger
18:00 – 19:00 Uhr
Taijiquan
Formteil 3
19:15 – 20:15 Uhr
Taoistische Meditation
Anfänger
19:15 – 20:15 Uhr
Taijiquan
Fortgeschrittene
19:15 – 20:15 Uhr
Taijiquan
Fortgeschrittene
19:15 – 20:15 Uhr
Shaolin Wuwei Qigong
Alle Stufen
Privatstunden
(Nach Absprache)
20:30 – 21:30 Uhr
Taijiquan
Formteil 2
20:30 – 21:30 Uhr
Taijiquan
Anfänger (ab 17.4.)
 20:30 – 21:30 Uhr
Die Wandlung des Gewebes
Anfänger (ab 18.4.)
20:30 – 21:30 Uhr
Innere Alchemie
Qigong-Fortgeschrittene
ab 20:00 Uhr
Special Events

EINFÜHRUNG IN TAIJIQUAN UND QIGONG

Schnupperseminar

Wagen Sie eine Reise in die Welt der chinesischen Bewegungskünste. Zwei spannende Stunden voll mit aufregenden Übungen und stillen Praktiken, die Sie in Ihre Mitte bringen.

Alles was Sie brauchen sind offene Augen und Ohren – und ein offenes Herz.

TERMINE

12.05.2018, 15:00 – 17:00

KURSGEBÜHREN

0.00 €

TRAINER

Stefan Frey

ANFÄNGERKURSE


TAI CHI-ANFÄNGERKURS

Die Schönheit und Anmut des eigenen Körpers wieder entdecken

In China sagt man: Wer Tai Chi übt, wird stark wie ein Krieger, geschmeidig wie ein Baby und gelassen wie ein Weiser.
Nehmen Sie sich eine Auszeit und tauchen Sie ein in die Welt der chinesischen Bewegungskunst Tai Chi Chuan.
Hier finden Sie Ihre Mitte und werden stabiler für stressige Momente. Ein ruhiger Atem und geschmeidige Bewegungen lassen Ihre Energie wachsen. Ihre Haltung wird sich nachhaltig verbessern.

Der Anfängerkurs umfasst zehn Termine à eine Stunde.
Kein Unterricht am 1.05. und 12.06.18. Sommerferien: 23.07. – 5.08.18.
Hier eine kleine, visuelle Anregung: Tai Chi

TERMINE

17.04.2018 – 03.07.2018, 20:30 – 21:30
15.05.2018 – 07.08.2018, 20:30 – 21:30

KURSGEBÜHREN

140.00 €

TRAINER

Stefan Frey

DIE WANDLUNG DES GEWEBES

Yi Jin Jing

Die Wandlung des Gewebes ist ein Klassiker des Qigong, der auf den legendären Mönch und Begründer des Chan-Buddismus Boddhidarma zurück geht.
Bei dieser Übungsreihe wird der Körper intensiv gedehnt. Dadurch werden die Faszien durchlässiger und der Qi-Fluss verbessert sich. Mehr Beweglichkeit in der Wirbelsäule und den großen Gelenken sowie mehr Spannkraft der Sehnen und Bänder kann die Folge sein.

Zusätzlich üben wir den ersten Teil des Drachentor-Qigong.

Hier können Sie einen Ausschnitt anschauen: das Baby betet zu Buddha

Der Kurs umfasst zehn Termine à 1 Stunde.
Kein Unterricht am 13. Juni 2018

TERMINE

18.04.2018 – 04.07.2018, 20:30 – 21:30

KURSGEBÜHREN

140.00 €

TRAINER

Stefan Frey

TAOISTISCHE MEDITATION

Urlaub für den Geist

Meditation ist Urlaub für den Geist. Werden Sie durch Meditation stabil wie ein Berg. Dann kann das Leben weiterhin mit voller Dynamik auf Sie einströmen. Ab jetzt meistern Sie jede stressige Situation souverän.
Neuste wissenschaftliche Forschungen belegen, dass regelmäßiges Meditieren zu guter Laune führt, die Konzentration und das Gedächtnis fördern, Angst und Stress verringern und das Immunsystem stärken kann. Auch bietet regelmäßiges Meditieren einen guten Schutz vor Demenz.
In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den stillen Praktiken des Taoismus (aus dem Universal Tao nach Meister Mantak Chia).
Wir sitzen dabei auf dem Stuhl. Wer möchte, kann auch gerne auf einem Meditationskissen sitzen (sind im Taozentrum vorhanden). Einige Übungen werden wir auch im Stehen einstudieren.

Der Kurs umfasst vier Termine à eine Stunde.
Gut für Einsteiger geeignet.
Gratis Schnupperstunde: Jederzeit einfach vorbeikommen und mitmachen! (Bitte kurz vorher per eMail Bescheid geben)

TERMINE

07.05.2018 – 04.06.2018, 19:15 – 20:15

KURSGEBÜHREN

56.00 €

TRAINER

Stefan Frey

SEMINARE UND VORTRÄGE


DIE KUNST DES STILLEN STEHENS

Übungsgruppe

Die Kunst des stillen Stehens wurde in China für die Kampfkünste entwickelt. Wohl wissend, dass langes Stehen den Kriegern Schnelligkeit und explosive Kraft bringen wird.
In unserer heutigen Zeit, die vom stundenlangen, unbewegten Sitzen vor Bildschirmen geprägt ist, bekommt die Kunst des stillen Stehens eine besondere Bedeutung: Sie wird zu einem Gesundheitsprogramm.

Entspannt stehen, der Schwerkraft erlauben nach unten zu wirken, während der Kopf nach oben wächst. Dies öffnet automatisch den Zugang zur zentralen Achse „Chong Mai“, dem durchdringenden Gefäß. Stehen erzeugt in dieser Region einen lebenswichtigen inneren Druck. Wie ein aufgepumpter Reifen gibt der Chong Mai dem Körper Halt und Struktur. Zusätzlich wird das Bindegewebe gestrafft und energetisiert.
Neben einigen vorbereitenden Übungen praktizieren wir das Stehen in verschiedenen Positionen.

Jeweils 15 Euro für die Übungsgruppe.
Einsteiger in die Kunst des stillen Stehens sind herzlich willkommen!

TERMINE

04.05.2018, 19:00 – 20:00
08.06.2018, 19:00 – 20:00
13.07.2018, 19:00 – 20:00
31.08.2018, 19:00 – 20:00
28.09.2018, 19:00 – 20:00
26.10.2018, 19:00 – 20:00
30.11.2018, 19:00 – 20:00

KURSGEBÜHREN

15.00 €

TRAINER

Stefan Frey

MANTRA NAMO AMITHABAYA

Das Mantra des ewigen Lichts

Die Wirkung des Mantras:
Wer das Mantra chantet, lässt sein ganzes Sein, Körper, Herz und Geist vom ewigen Licht durchdringen.
Dieses Licht hat die Kraft, unsere körperlichen und psychischen Leiden aufzulösen. Es kann Schmerzen lindern und Krankheiten in einen Heilungsprozess führen.
Wenn das Mantra regelmäßig praktiziert wird, kann der Körper sich verjüngen, er wird natürlicher, schöner, weicher und gelenkiger.
Auf der psychischen Ebene hat das Mantra die Kraft, die Wurzeln tiefer Muster und Blockaden aufzulösen. Es wirkt gut gegen Ängste, Traurigkeit und Trauer.

Ablauf:
Wir chanten das Mantra ca. 10 bis 15 Minuten, machen dann eine stille Pause von 5 Minuten, danach noch einmal 10 Minuten chanten, abschließend eine Pause von 5 Minuten.
Insgesamt ca. 30 Minuten Praxis.

Weitere Informationen

TERMINE

04.05.2018, 20:15 – 21:15
08.06.2018, 20:15 – 21:15

KURSGEBÜHREN

0.00 €

TRAINER

Katrin-Anne Jaspert

PUSHHANDS

Tai Chi Partner Übungen

Die Übungen im Pushhands zielen auf das Fühlen und Wahrnehmen des Partners. Dadurch wird auch das Fühlen und Wahrnehmen des eigenen Körpers geschult.
Es ist kein Kampf mit einem Gegner, sondern ein Spiel mit einem Gegenüber.
Bei den Übungen stehen sich die Partner gegenüber und berühren sich an den Händen oder Armen. In einer kurzen Bewegungsabfolge werden abwechselnd nach vorne gerichtete und zurückweichende Bewegungen ausgeführt.
Um einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten, ist das Seminar auf 12 Teilnehmer beschränkt.
Während des Seminars erlernen Sie einfache Partnerübungen, mit denen Sie Härten des Körpers abbauen und den Körper sensibilisieren können sowie verschiedene Push Hands Figuren und Tai Chi Anwendungen.

TERMINE

06.05.2018, 14:30 – 17:30

KURSGEBÜHREN

45.00 €

TRAINER

Axel Flachowsky

SHAOLIN SEHNEN QIGONG

Chinesisches Faszientraining

Dieser Abend-Workshop verbindet aktive Körperbewegungen zum Aufbau von Stärke und Struktur mit Übungen zur Ruhe und Entspannung.
Im ganzen Körper sind Faszien (Bindegewebe, Sehnen) die Struktur, die uns zusammen und aufrecht hält. Dieses Gewebe hat eine enorme Kraft und Widerstandsfähigkeit, die durch das Shaolin Sehnen Qigong trainiert wird. Die Übungen beugen Verletzungen vor und stärken unsere Gesundheit, da Faszien ein Teil des Stoffwechsels und Immunsystems sind. Ihre bioelektrischen Eigenschaften führen dazu, dass die sanften Dehnungen kleine elektrische Impulse erzeugen, die vom Körper als wohltuend, regenerierend und heilend empfunden werden.
Dies erkannten schon vor vielen Jahrhunderten die Shaolin-Mönche. Sie praktizierten dieses Qigong zur Entwicklung von Vitalität und innerer Stärke. Die Bewegungen werden im Stehen praktiziert in Verbindung mit einer tiefen Atmung.
Diese Form ist einfach und schnell zu praktizieren und entfaltet eine große Wirkung. Shao Lin Sehnen Qigong stärkt unsere innere Mitte.
Wir fühlen eine innere Wärme, Vitalität und bauen unser Yang-Qi auf.

Dieter Bund ist zertifizierter Qigong-Lehrer, Trainer für Stressmanagement und selbstgesteuerte Neuroplastizität (Meditation zur Entwicklung innerer Stärken)

TERMINE

18.05.2018, 20:15 – 21:30

KURSGEBÜHREN

15.00 €

TRAINER

Dieter Bund

QIGONG DER FÜNF ELEMENTE

Wu Xing Gong

Gesundheit geht immer einher mit Entspannung, Harmonie und Balance.
Um diese Qualitäten zu stärken, ist das Qigong der fünf Elemente besonders gut geeignet. Es wirkt unmittelbar auf alle inneren Organe, harmonisiert sie und beeinflusst positiv Ihre Grundvitalität.
Das Qigong besteht aus fünf einfachen Bewegungen, die in einem ruhigen Atemrhythmus meditativ wiederholt werden, und den Organen: Lunge – Nieren – Leber – Herz und Milz zugeordnet sind.
Es ist ein sehr altes Qigong aus dem Weg der inneren Alchemie.

Hier eine kleine, visuelle Anregung: Wu Xing Gong

TERMINE

02.06.2018, 14:30 – 17:30
02.09.2018, 14:30 – 17:30

KURSGEBÜHREN

48.00 €

TRAINER

Stefan Frey

NEURO-MEDITATION

Meditatives Training zum gezielten Aufbau nützlicher Gehirnstrukturen

Das Training ist eine Verbindung von Meditation und angewandter Neurowissenschaft für die gezielte Kultivierung positiver Geisteszustände und inneren Balance.
Mit Mittelpunkt des Workshops steht die meditative Praxis H.E.A.L.. Mit dieser Technik können wir die Fähigkeit entwickeln, für uns nützliche Erfahrungen dauerhaft und physisch im Gehirn zu verankern. Erfahrungen wie Zuversicht, Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit laden wir ein, „bei uns zu verweilen“, damit sie zu einer stabilen inneren Eigenschaft werden. Und das Training zeigt, wie wir gezielt für uns wichtige Ressourcen aufbauen können, um mit den täglichen Belastungen wie Stress, Frust oder Ärger besser umzugehen.
Der Workshop vermittelt Theorie und Basisübungen, um danach selbständig im Alltag die Praxis anwenden zu können. Das Training bringt auch einen Mehrwert für alle, die ihre Achtsamkeits- oder Mediationspraktiken vertiefen möchten.

Dieter Bund ist zertifizierter Qigong-Lehrer, Trainer für Stressmanagement und selbstgesteuerte Neuroplastizität (Meditation zur Entwicklung innerer Stärken)

TERMINE

24.06.2018, 14:00 – 17:00

KURSGEBÜHREN

45.00 €

TRAINER

Dieter Bund

HEAVEN NATURE GONG

Sheng Zhen Qigong

Die Form „Heaven Nature Gong“ ist kraftvoll. 10 Bewegungsbilder mobilisieren Ihre Wirbelsäule in jeder erdenklichen Bewegungsrichtung. Das Meridiansystem wird gut aktiviert. Ihr Körper stärkt und reinigt sich. Die Lebensenergie fließt frei in Ihrem Körper. Sie fühlen sich wie neu geboren, erfrischt und vital.

Wirkungen:
– Beweglichkeit durch differenzierte Bewegungen in allen Körperachsen
– Kräftigend für Knochen, Muskeln, Lunge und Herz
– Intensive Bewegungen aktivieren die Leber und damit die Entgiftung
– Weite im Brustkorb und Herzen führt zu einer neuen geistigen Klarsicht.

TERMINE

30.06.2018, 14:00 – 18:00

KURSGEBÜHREN

64.00 €

TRAINER

Yvonne Kann

SHEN DAN GONG

Das Qigong der hohen Energie

Ihr perfekter Einstieg ins Qigong.
Mit dieser einzigartigen Übungsfolge können Sie mit Leichtigkeit ihr Wohlbefinden steigern. Und Sie werden sehen, wie einfach es ist, mehr Ruhe und Gelassenheit in das eigene Leben zu bringen.
In diesem Qigong lernen Sie, durch sanfte Bewegungen Qi aus dem Kosmos zu einem Lichtball zu verdichten und im Körper zu speichern.
Das kann zu einer Stärkung und Reinigung für Körper, Geist und Seele führen und bringt Ihnen mehr Lebensfreude, Gesundheit und Vitalität in den Alltag.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Hier eine kleine, visuelle Anregung: Shen Dan Gong

TERMINE

15.07.2018, 20:15 – 21:45

KURSGEBÜHREN

48.00 €

TRAINER

Stefan Frey

TAI CHI EINSTEIGER

Den Tiger reiten für Anfänger

Ihr perfekter Einstieg in das chinesische Schattenboxen.
Gönnen Sie sich einen entspannten Sonntag Nachmittag und lernen Sie die ersten Bewegugen aus dem Tai Chi Chuan kennen.
Diese Meditation in Bewegung kann Ihnen mehr Lebensfreude, Gesundheit und Vitalität bringen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Hier eine kleine, visuelle Anregung: Tai Chi

TERMINE

08.09.2018, 14:30 – 17:00
03.11.2018, 14:30 – 17:00

KURSGEBÜHREN

39.00 €

TRAINER

Rainer Zabolitziki

REGENBOGEN-FÄCHER

Taiji in Vollendung

Oft vermag man sich nicht vorzustellen, dass der Fächer auch als Waffe einzusetzen ist. Als in China die Waffen verboten waren, nutzten die alten Taiji- und Gongfu-Meister Alltagsgegenstände wie den Fächer, um ihre Künste weiter zu pflegen.
Daher sind in dieser Form ganz deutlich Schwerttechniken zu erkennen. Ihren Reiz gewinnt die Form durch ihre sowohl dynamischen als auch harmonischen Bewegungen und dadurch, dass man mit dem Öffnen des Fächers auch mal Krach machen kann im Gegensatz zu den sonst doch eher meditativ stillen Soloformen.
Die Bewegungen der Regenbogenfächerform ähneln einem kraftvollen Tanz, in dem sich langsame geschmeidige und elegante Bewegungen abwechseln mit knappen kämpferischen, die eindeutig Schlagen, Stechen und Abwehren erkennen lassen.
Die Form besteht aus 32 Sequenzen. Ihre Ausübung dauert drei bis vier Minuten, wenn sie im Fluss beherrscht wird.

Sonja Blank ist Lehrerin für Taijiquan und Qigong. Sie lebt in Butzbach und gibt Kurse in Gießen und Umland und in ganz Deutschland. Sie ist in Taijiquan ausgebildet bei Foen Tjoeng Lie, Gui Yan Jian und Epi van de Pol; unterrichtet Taiji-Yangstil und Sun-Stil Handformen sowie verschiedene Waffenformen wie Schwert, Regenbogen- und Taiji-Fächer sowie Doppelfächer.

Kurszeiten
Samstag 10.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr
Sonntag  10.00-13.00 und 14.00-16.00 Uhr

Der Kurs ist sowohl für EinsteigerInnen als auch für Fortgeschrittene konzipiert. Geduld und Ausdauer sind erforderlich.

Jedes Seminar kostet 160 Euro. Beide Seminare kosten zusammen 300 Euro.

REGENBOGEN-FÄCHER

Taiji in Vollendung

Oft vermag man sich nicht vorzustellen, dass der Fächer auch als Waffe einzusetzen ist. Als in China die Waffen verboten waren, nutzten die alten Taiji- und Gongfu-Meister Alltagsgegenstände wie den Fächer, um ihre Künste weiter zu pflegen.
Daher sind in dieser Form ganz deutlich Schwerttechniken zu erkennen. Ihren Reiz gewinnt die Form durch ihre sowohl dynamischen als auch harmonischen Bewegungen und dadurch, dass man mit dem Öffnen des Fächers auch mal Krach machen kann im Gegensatz zu den sonst doch eher meditativ stillen Soloformen.
Die Bewegungen der Regenbogenfächerform ähneln einem kraftvollen Tanz, in dem sich langsame geschmeidige und elegante Bewegungen abwechseln mit knappen kämpferischen, die eindeutig Schlagen, Stechen und Abwehren erkennen lassen.
Die Form besteht aus 32 Sequenzen. Ihre Ausübung dauert drei bis vier Minuten, wenn sie im Fluss beherrscht wird.

Sonja Blank ist Lehrerin für Taijiquan und Qigong. Sie lebt in Butzbach und gibt Kurse in Gießen und Umland und in ganz Deutschland. Sie ist in Taijiquan ausgebildet bei Foen Tjoeng Lie, Gui Yan Jian und Epi van de Pol; unterrichtet Taiji-Yangstil und Sun-Stil Handformen sowie verschiedene Waffenformen wie Schwert, Regenbogen- und Taiji-Fächer sowie Doppelfächer.

Kurszeiten
10.00-13.00 und 15.00-18.00 Uhr

Der Kurs ist sowohl für EinsteigerInnen als auch für Fortgeschrittene konzipiert. Geduld und Ausdauer sind erforderlich.

TERMINE

16.06.2018, 10:00 – 18:00
17.06.2018, 10:00 – 16:00

KURSGEBÜHREN

160.00 €

TRAINER

Sonja Blank

TERMINE

15.09.2018, 10:00 – 18:00

KURSGEBÜHREN

80.00 €

TRAINER

Sonja Blank

DIE WANDLUNG DES GEWEBES

Shaolin Faszientraining

Ein kraftvolles Training zur Stärkung und Dehnung Ihres Körpers.
Nutzen Sie das alte Wissen der Shaolin-Mönche für Gesundheit und Entspannung.
Sie lernen einen Qigong-Klassiker, der auf den legendären Mönch und Begründer des Chan-Buddismus Boddhidarma zurück geht.
Bei dieser Übungsreihe wird der Körper intensiv gedehnt. Dadurch werden die Faszien durchlässiger und der Qi-Fluss verbessert sich. Mehr Beweglichkeit in der Wirbelsäule und den großen Gelenken sowie mehr Spannkraft der Sehnen und Bänder kann die Folge sein.

 

TERMIN

21.10.2018, 14:30 – 17:30

KURSGEBÜHREN

48.00 €

TRAINER

Stefan Frey

Taozentrum Frankfurt
Stefan Frey

Hamburger Allee 94 Hinterhaus
60486 Frankfurt am Main

Tel: 069 60 50 44 33
Fax: 069 60 60 99 47

© 2018 Taozentrum